Chef vom Strand

Neben den Strandparks in Dubai, für die man Eintritt bezahlt, gibt es auch diverse offene Strände.
Ein besonders schöner weil mehrere Kilometer langer Strand gibt es von meiner Villa aus 10 Minuten zu Fuß. Klar doch, dass ich diesen regelmäßig zum Laufen und Schwimmen nutze. Doch, auch als Frau alleine kann man sich sicher fühlen und bleibt unbelästigt. Wenn man sich den Sitten in der Öffentlichkeit anpasst.

Dieses Haus hier am Beginn des Strandes direkt neben dem Intl. Sailing Club Dubai gelegen, ist eine öffentliche Einrichtung mit Toiletten und Duschen. Die wird Tag und Nacht betreut von einem Mann – aktuell aus Bangladesh -, der sie auch putzt. Da er mich regelmäßig sieht, grüßt er mich mittlerweile überschwenglich und sucht aus Neugierde das Gespräch. Was sehr schwierig ist, kann er doch kaum Englisch und ich nicht seine Sprache.

Nun ihm und dieser lustigen Gesprächssituation habe ich mittlerweile mit der Geschichte ‚Der Chef vom Strand‘ ein Denkmal gesetzt.

Wenn er das wüsste!

Rechts im Hintergrund können Sie die Hochhäuser des neuen Dubai mit dem in die höchste Höhe strebenden Burj Dubai Turm erahnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.